Strukturwandel für alle

Die erfolgreiche Gestaltung des Strukturwandels, den wir vor allem als große Chance sehen, unsere Wirtschaft auf eine nachhaltige, zukunftsfeste Basis zu stellen, ist das wichtigste wirtschaftspolitische Anliegen der REKSPD. Dem Strukturwandel, den die Abschaltung unseres größten Wirtschaftszweiges mit sich bringen wird, werden wir mit folgenden Maßnahmen erfolgreich meistern: 

  • Die EnergieDNA des Kreises wird erhalten 
  • Das starke Rückgrat der mittelständischen Wirtschaft, geprägt von Ingenieur*innen in der Industrie wird gestützt 
  • „Industrieallianz für Regionale Energiesicherheit“ unterstützen auf dem Weg zu 100% erneuerbare Energien
  • Sicherstellung der regionalen Energiesicherheit 
  • Etablierung einer Kreislaufwirtschaft auf Basis von Wasserstoff
  • Hebung von Power2X Potenzialen durch den Aufbau von Multi Fuel Mobilitäts Hubs 
  • Bestehende Industrie- und Gewerbeflächen in Nutzung bringen wo dies Möglich ist, aber auch neue Erschließen wo dies möglich ist
  • Nutzung bestehender Forschungsstandorte im Kreis 
  • Aufbau eines Industrial Makerspace 
  • Den direkten Dialog zu allen Unternehmen des Kreises etablieren, alte wie neue. 
  • Alle Maßnahmen des Strukturwandels, ob in der ZRR oder abseits davon, müssen unter dem Leitsatz „Gute Arbeit first!“ stehen 
  • Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft, weg von der industriellen 303 Lebensmittelproduktion